Tapas und andere Köstlichkeiten

Von Oliven, Mandeln & Trauben bis hin zu Safran, Muskatnuss & Pfeffer. Von europäischen kulinarischen Traditionen, die von Berbern & Maurern beeinflusst wurden, bis hin zu Rezepten inspiriert von der granadischen Zigeunerkultur. Wie die andalusischen Musik, so ist auch die hiesige Küche ein einzigartiges multikulturelles Erbe.

Zwischen dem Morgenkaffee und dem späten Abendessen um 21 Uhr essen die Andalusier  5 weitere Mahlzeiten: um 10 Uhr Frühstück, Tapas zu Mittag, gegen 14 Uhr Mittagessen, ein kleiner Snack nach der traditionellen Siesta und die 20 Uhr Tapas als eine Aperitif. 

Entdecken Sie lokale Spezialitäten: Die Tortilla del Sacromonte, eine Mandelsuppe Ajo Blanco, der Zalamandroña-Salat, gebratene Auberginen mit Zuckerrohrsirup (Berenjenas con Miel de Caña), eine Ochsenschwanzsuppe nach andalusischer Art (Rabo de Toro), ein Plato Alpujarreño & gebratene Ziege mit Knoblauch (Choto al Ajillo). Schliesslich leckere Desserts wie Los Piononos de Santa Fe & einen Baiser nach traditioneller Alpujarrena Art (Soplillos). Wir lieben all diese lokalen Spezialitäten!

Unsere Lieblingsrestaurants

Im Lecrin Tal

Bar Venecia - Pinos del Valle: traditionelle Dorfbar mit Tapas und typischen Gerichten: Link

Los Naranjos - Melegis: Die Speisekarte passt sich an die Jahreszeiten an. Sehr lokale Gerichte: Link

La Tasca - Niguelas: Kleine aber feine Speisekarte. Hervorragendes Qualität und Freundlichkeit!: Link

La Marquesina - Restabal: nur am Wochenende geöffnet mit traditionellen Gerichten neu gedacht. Wir lieben es!: Link

Die Alpujarras

La Casita de Papel - Lanjaron: Im Schatten neben der Hauptquelle des Dorfes gelegen. Holen Sie sich die Spezialitäten der Alpujarras! Link

Venta El Bunuelo - Lanjaron: Tauchen Sie Ihren frisch zubereiteten Donut in eine Tasse heiße Schokolade! Schokoladenliebhaber, Sie sind hier richtig: Link

Pizza'N'Love - Orgiva: Beste Pizza, die wir bisher probiert haben. Wir könnten jeden Tag in dieses winzige Familienrestaurant gehen. Ihre Musikauswahl ist unschlagbar: Link

Teteria Baraka - Orgiva: Lokale Produkte in einem maurischen Teesalon -Restaurant. Sie werden auf eine bunte Mischung von Einheimischen aus der ganzen Welt treffen. Die einzigartige Identität der multikulturellen Stadt Orgiva: Link

Am Strand

La Roka - Salobrena: Der beste Ort, um einen Cocktail mit einer spektakulären Aussicht zu genießen. Am besten zum Sonnenuntergang. Das schicke Restaurant befindet sich oben in der Altstadt auf dem Felsen: Link

La Bahia - Salobrena: Eine Pizza-Bar und ein traditionelles Fischrestaurant direkt am Strand. Toller Service und gute Küche mit den Wellen als Hintergrundmusik: Link

El Rey del Boqueron - Salobrena: Vom späten Frühling bis zum frühen Herbst bietet die Grillbar gigantische Tapas mit frischem Fisch und Meeresfrüchten. Das Preis-Leistungsverhältnis ist unschlagbar: Link

Perandres Eis Café - Salobrena: Die lokale Spezialität: Leche Rizada müssen Sie probieren. Ein Milcheis mit Zitrone und Zimt: Link

In Granada

Ysla Tea Room: eine große Auswahl an leckerem Gebäck. Probieren Sie die lokalen Piononos, ein Genuss: Link

El huerto de Juan Ranas: die beste Aussicht auf die Alhambra von gegenüber. Wir lieben ihre erfrischende & hausgemachte Limonade mit Minze: Link

El Trillo: Unser Lieblingsrestaurant im ältesten Viertel Granadas, el Albaycín. Genießen Sie ein romantisches Abendessen in einem maurischen Innenhof: link

Wird geladen...
Upps!
Sie nutzen einen Web-Browser den wir nicht unterstützen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser für eine bessere Darstellung.
Unsere Seite funktioniert am besten mit Google Chrome.
Wie mann den Browser aktualisiert